Liga-Arbeitskreise

Parallel zu der Arbeit des Gesamtvorstandes der Liga Hessen befassen sich fünf Arbeitskreise mit verschiedenen Fachthemen. Die Arbeitskreise erarbeiten beispielsweise fachspezifische und fachpolitische Stellungnahmen, organisieren Veranstaltungen und neue Initiativen und Projekte auf Landesebene. 

Ziel ihrer Arbeit ist, vorbereitende Positionen für den Gesamtvorstand im Sinne einer Anwaltschaft für die Betroffenen, Rat und Hilfe suchender Bürger*innen zu erarbeiten, um  Einfluss auf Politik und Gesetzgebung zu nehmen.

Jeder Liga-Verband kann bis zu zwei Mitglieder für jeden Arbeitskreis benennen. Zusätzlich bestellt der Gesamtvorstand eine/n Vorsitzende/n und eine Geschäftsführung vom gleichen Verband für jeden Arbeitskreis.

Die Arbeitskreise in der Liga:

Querschnittsarbeitsgruppe (QAG) Digitalisierung

Querschnittsarbeitsgruppe (QAG) Wohnen

Arbeitskreis 1: Grundsatz und Sozialpolitik

Arbeitskreis 2: Migration und Flucht

Arbeitskreis 3: Gesundheit, Pflege und Senioren

Arbeitskreis 4: Menschen mit Behinderungen

Arbeitskreis 5: Kinder, Jugend, Frauen und Familie