Kampagnen

Hier finden Sie Informationen zu unseren aktuellen und vergangenen Kampagnen.

Kampagne 2014/15

Die Initiative pro Arbeit

Das Ziel ist es, die Betroffenen mit einer öffentlich geförderten Beschäftigung Schritt für Schritt an den regulären Arbeitsmarkt heranzuführen und sie wieder an der Gesellschaft teilhaben zu lassen. Weniger gesellschaftliche Ausgrenzung, weniger Armut: Die „Initiative pro Arbeit“ eröffnet gute Perspektiven – denn öffentlich geförderte Beschäftigung ist mehr wert. Für jeden Betroffenen und für die gesamte Gesellschaft.
Um dieses Ziel zu erreichen, fordert die „Initiative Pro Arbeit“ eine sinnvolle und zukunftsfähige Lösung, von der alle profitieren: Den Passiv-Aktiv-Transfer.


Zur Webseite der Kampagne: www.initiative-pro-arbeit.de

Kampagnen 2011

YouJob: Altenpflege SocialNetworking 3.0

Die hessischen Wohlfahrtsverbände im Verbund der Liga der Freien Wohlfahrtspflege Hessen e.V. starten ihre breit angelegte Kampagne „Altenpflege.SocialNetworking 3.0“.

Damit reagieren sie auf die demografische Entwicklung und die Ergebnisse des hessischen Pflegemonitors. Mit der Kampagne soll ein positives Bild über den Altenpflegeberuf in der Öffentlichkeit gefördert, Nachwuchs gewonnen und die politischen Rahmenbedingungen verbessert werden. 

Der erste Teil der Kampagne „YouJob“ ist darauf angelegt, junge Leute in ganz Hessen zu erreichen. Die interaktive Website www.youjob-altenpflege.de, zahlreiche Medien und Aktionen in Schulen, Altenpflege-Einrichtungen und Berufsinformationszentren werden Schülern eine neue Perspektive über den Beruf bieten. Sie erfahren alles über die Vielfalt, Karriere-Chancen und die wertvolle gesellschaftliche Bedeutung des Berufs.  


Mehr Informationen zur Kampagne unter www.youjob-altenpflege.de

MyPlace: Altenpflege. SocialNetworking 3.0

Die Pflege braucht gute Rahmenbedingungen. Nur so wird sie auch den Herausforderungen der Zukunft gerecht. Am 13.09.2011 pfiffen Pflegeeinrichtungen hessenweit für erstklassige Pflegepolitik. 

Im zweiten Teil der Kampagne „myplace“ richten sich die Wohlfahrtsverbände an die Politik. Gemeinsam erarbeiten sie Forderungen für attraktivere Arbeitsbedingungen in der Altenpflege. Sie hinterfragen und diskutieren eine generalisierte Ausbildung, die Einbindung in das Bildungssystem, die Finanzierung der Ausbildung und die aktive Alten- und Pflegepolitik des Landes Hessen. 


Statement des damaligen Liga-Vorsitzenden Dr. Wolfgang Gern auf der Kampagnen-Kundgebung 

Zur Webseite der Kampagne: www.myplace-altenpflege.de

Kampagnen 2009

Kommunales Wahlrecht für alle

Eine Kampagne zur Einführung des kommunalen Wahlrechts für alle rechtmäßig und dauerhaft in Deutschland lebenden Einwohnerinnen und Einwohner.

Eine Gesellschaft, die einen Teil der Bevölkerung von politischen Entscheidungen ausschließt, verliert ihre demokratischen Grundlagen. Städte, Gemeinden und Landkreise können es sich nicht länger leisten, zwei Drittel der ausländischen Bevölkerung von der politischen Willensbildung durch Wahlen auszuschließen.

Kampagnen 2008