Wir suchen Sie !

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen der Elternzeitvertretung für voraussichtlich ein Jahr eine/n Referent*in (30 Std./Woche).

Ihre Aufgabe ist es, die Geschäftsführung bei den vielfältigen Arbeiten, die für die Arbeitsabläufe in der Geschäftsstelle erforderlich sind, zu unterstützen. Hierzu zählen die Gremienarbeit und die fachliche und organisatorische Unterstützung der Arbeitsbereiche sozialpolitische Grundsatzfragen und Gesundheit, Pflege und Senioren. Sie pflegen Kontakte zu Ministerien, Behörden und anderen Organisationen auf Landesebene und betreuen das zugehörige Informationsmanagement. Durch konzeptionelles Arbeiten und Organisationsgeschick unterstützen Sie die Geschäftsführung und die Gremien bei der Durchführung von politischen Gesprächen, Positionierungen und in der Öffentlichkeitsarbeit.

Als ideale Voraussetzung bringen Sie ein abgeschlossenes Studium der Politikwissenschaften, der Sozialwissenschaften oder der Sozialarbeit/Sozialpädagogik mit oder eine vergleichbare Qualifikation. Erste Berufserfahrung in der Verbandsarbeit oder bei zivilgesellschaftlichen Akteuren ist wünschenswert. Wir erwarten einen sicheren Umgang mit allen Microsoft-Office-Anwendungen, sozialpolitische Kompetenzen, strukturiertes Arbeiten, Team- und Kommunikationsfähigkeit und eine positive Einstellung gegenüber den Zielen der Wohlfahrtsverbände.

Sie erwartet eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem kleinen Team und die Möglichkeit, die Arbeit aktiv mit zu gestalten. Die Vergütung erfolgt nach TVöD. Die Tätigkeit ist teilweise mit Dienstreisen im Bereich des Landes Hessen verbunden. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Mail und als PDF-Dokument an: p.goertz@liga-hessen.de


Bewerbungsschluss ist der 12.12.2020. Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen!

 

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Sekretär*in (20 Std./Woche)

Ihre Aufgabe ist es, die Geschäftsführung und die Referent*innen bei den vielfältigen Arbeiten, die für die Arbeitsabläufe in der Geschäftsstelle erforderlich sind, zu unter-stützen. Ihr Haupttätigkeitsfeld wird in der Bearbeitung allgemeiner Sekretariatsaufgaben, wie die Terminplanung, Vorbereitung, Organisation und Durchführung von Besprech-ungen, internen und externen Veranstaltungen, Tagungen und Schulungen liegen.

Sie verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich, idealerweise in einem Sekretariat und überzeugen durch sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit. Als Organisationstalent haben Sie alles im Blick und konnten bereits erste Berufserfahrung in der Verbandsarbeit oder bei zivilgesellschaftlichen Akteuren sammeln.

Wir erwarten einen sicheren Umgang mit allen Microsoft-Office-Anwendungen und sehr gute Deutschkenntnisse. Erfahrungen in der Anwendung von TYPO 3 sind wünschenswert. Wenn Sie strukturiert und motiviert arbeiten, über sehr gute Kommunikationsfähigkeiten, Teamgeist und eine positive Einstellung gegenüber den Zielen der Wohlfahrtsverbände verfügen, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Sie erwartet eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgabe in einem kleinen Team mit guter Arbeitsatmosphäre. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD Kommunal und wir unterstützen Sie beim Aufbau einer betrieblichen Altersversorgung. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher fachlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen ausschließlich per Mail und als PDF-Dokument an: p.goertz@liga-hessen.de


Bewerbungsschluss ist der 12.12.2020. Wir freuen uns auf Ihre Zusendungen!