Die Themen im Arbeitskreis 5 fangen bei den Kleinsten an (Horte, Krabbelstuben, Kindertagesstätten), befassen sich mit Problemen und Interessen von Heranwachsenden und Jugendlichen (Heimpädagogik, Offene Jugendhilfe, Jugendsozialarbeit und –gerichtshilfe, Jugendarbeitslosigkeit, Jugend- und Drogenberatung), mit Jugendberufshilfe, Berufsvorbereitung und Ausbildung, aber auch mit Ehe- und Familienberatung, Erziehungsberatung, pädagogischer Familienhilfe und Schwangerschaftskonfliktberatung.


Die Mitglieder des Arbeitskreises

Vorsitz:Jürgen Hartmann-Lichter
Caritasverband für die Diözese Limburg e.V.
Stellvertreterin:Elsbeth Wettlaufer
Diakonie Hessen e.V.
Weitere Mitglieder:
Matthias Pfeil  Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Hessen-Süd e.V.
Klaus Ernst-GünzelArbeiterwohlfahrt Bezirksverband Hessen-Süd e.V.
Angelika HantscherArbeiterwohlfahrt Bezirksverband Hessen-Nord e.V.
Can DurmusogluDer PARITÄTISCHE Hessen e.V.
Monika Remé  Der PARITÄTISCHE Hessen e.V.
Rita GöhringDeutsches Rotes Kreuz, Landesverband Hessen e.V.
Daniela NowackDeutsches Rotes Kreuz, Landesverband Hessen e.V.
Inge MüllerDiakonie Hessen e.V.
Peter RöderDiakonie Hessen e.V.
Regine Haber-Seyfarth    Diakonie Hessen e.V.
Sabine HerrenbrückDiakonie Hessen e.V.
Sarah MuthCaritasverband für die Diözese Fulda e.V.
Susanne SaradjCaritasverband für die Diözese Fulda e.V.
Sabine Dill-ArthenCaritasverband für die Diözese Limburg e.V.
Stefan WinkCaritasverband für die Diözese Mainz e.V.
Sabena DonathLandesverband der Jüdischen Gemeinden in Hessen K.d.ö.R.
ständige Gäste:
Ralf GisiJHZ Johannesstift GmbH
Maike HenningsenDiakonie Hessen e.V.
Chrysovalantou VangeltzikiDer PARITÄTISCHE Hessen e.V.

Stellungnahmen

AK 5 Kinder, Jugend, Frauen und Familie, Stellungnahmen
28.07.2016

Stellungnahme zum HAGSchKG

Die Liga Hessen beteiligt sich mit einer Stellungnahme zum Zweiten Gesetz zur Änderung des Hessischen Ausführungsgesetzes zum Schwangerschaftskonfliktgesetz und sieht in einigen Punkten des Entwurfes Nachbesserungsbedarf.Mehr Informationen


AK 5 Kinder, Jugend, Frauen und Familie
01.02.2016

Stellungnahme zum Gesetzentwurf der SPD-Fraktion zur Änderung des Hessischen Schulgesetzes

Die LAG Jugendsozialarbeit in Hessen und die Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen begrüßen den Gesetzentwurf der Fraktion der SPD zur Änderung des Hessischen Schulgesetzes ausdrücklich. Das hessische Bildungssystem würde dann den 18- bis 27-jährigen jungen Menschen die Möglichkeit bieten, einen Schulabschluss an einer beruflichen Schule zu absolvieren und damit eine qualifizierte berufliche Perspektive zu ermöglichen. Die Stellungnahme im Einzelnen.Mehr Informationen


AK 5 Kinder, Jugend, Frauen und Familie, Stellungnahmen

Positionen

AK 5 Kinder, Jugend, Frauen und Familie, Positionen
04.06.2007

Musterbausteine zum §8a SGB VIII

Musterbausteine der Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen zum Erstellen einer Vereinbarung bezüglich des Schutzauftrages § 8a SGB VIIIMehr Informationen


AK 5 Kinder, Jugend, Frauen und Familie, Positionen
21.05.2007

Arbeitshilfe der kommunalen Spitzenverbände zur Umsetzung des § 8a SGB VIII

Die Darstellung der Aufgaben der öffentlichen Jugendhilfe bei der Umsetzung des § 8a SGB VIII wird von der Liga-Hessen als hilfreich angesehen. Hingegen werden die "Grundsätze zum Abschluss von Vereinbarungen" aus fachlichen und rechtlichen Gründen als Ganzes von der Liga abgelehntMehr Informationen


AK 5 Kinder, Jugend, Frauen und Familie, Positionen
30.03.2004

"Bildung von Anfang an"

Zum Bildungsauftrag im ElementarbereichMehr Informationen


Treffer 10 bis 12 von 12
<< Erste < Vorherige 1-3 4-6 7-9 10-12 Nächste > Letzte >>