Presse
Datum: 30. Oktober 2015

Flüchtlinge brauchen Integrationsstrukturen

Die Liga Hessen würdigt die bedeutende Rolle der Migrationsberatungsstellen für erwachsene Zuwanderer bei deren Integration und lädt zum Fachtag am 12.11.2015 ein.

Nach Einschätzung der Bundesregierung kommen in diesem Jahr ca. 800.000 Flüchtlinge1 nach Deutschland, von denen etwa 120.0002 vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge als Schutzberechtigte anerkannt werden. Die Erstversorgung von Flüchtlingen steht aktuell im Vordergrund. Jedoch muss mit dem Ausbau entsprechender Unterstützung und Strukturen für den Integrationsprozess der Asylsuchenden mit dauerhafter Bleibeperspektive begonnen werden.

Eine bedeutende Rolle bei der Integration von Zuwandern erfüllen seit langem die Migrationsberatungsstellen für erwachsene Zuwanderer (MBE). Bereits zum 01.01.2005 - mit dem Inkrafttreten des Zuwanderungsgesetzes - wurde die MBE als ein Beratungsangebot für (Neu-)Zugewanderte eingeführt und wird seither aus Bundesmitteln gefördert.

Die MBE ist mit guter kommunaler Vernetzung zum unentbehrlichen Bestandteil der Willkommenskultur in Deutschland geworden. Berater_innen bieten erste Orientierungen für Ratsuchende, begleiten diese sozialpädagogisch, insbesondere in der Anfangszeit ihres Aufenthalts, fördern den Integrationsprozess und gesellschaftliche Teilhabe.

Zum 10-jährigen Bestehen des Beratungsprogramms veranstaltet die Liga der Freien Wohlfahrtspflege in Hessen e.V. am 12.11.2015 einen Fachtag in Frankfurt unter dem Titel „10 Jahre Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer. Neue Herausforderungen und neue Chancen“.

Das Jubiläum wird zum Anlass genommen, gemeinsam mit Expert_innen und Praktiker_innen die erfolgreiche Arbeit der MBE zu würdigen und die aktuellen Entwicklungen zu diskutieren. Der Zuwachs an Asylberechtigten ist einer der Gründe dafür, dass sich die Beratungszahlen in den letzten vier Jahren um 75%3 erhöht haben. Die Beratungsanliegen sind durch eine Vielzahl an Problemlagen der Ratsuchenden komplexer geworden. Diese und andere Herausforderungen werden im Rahmen des Fachtags betrachtet und Lösungsansätze entwickelt.

Der Fachtag richtet sich an Berater_innen der MBE, sowie an Interessierte aus Politik und angrenzenden Fachgebieten.

1 http://www.bundesregierung.de/Content/DE/Artikel/2015/08/2015-08-19-fluechtlinge.html
2 Eigene Schätzung, vgl. Asylgeschäftsstatistik 09/2015, BAMF
3 Vgl. Argumentationshilfe „Warum die Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) finanzielle besser ausgestattet werden muss“, August 2015, BAGFW

Dateien:
2015-10-30.pdf77 Ki